Alexandra Heminsley, Running like a girl

P1040270

The secret that all runners keep is that they don’t do it for their bodies, but for their minds.

Jaja, zwei meiner Lieblingsthemen mal wieder vereint: das Lesen und das Laufen. Ich habe ja schon das ein oder andere Mal angemerkt, dass das Laufen zu einem wichtigen Teil in meinem Leben geworden ist. Und wie das eben so ist im Leben, mal läuft es gut, mal läuft es weniger gut. Nach meinem ersten Rennen Anfang Mai (ne, ich bin keine von der schnellen Sorte, ich geb halt auf meine Art mein Bestes) war da sofort dieser Gedanke da: da geht noch mehr! Aber so war es erst mal nicht, weil ich zu schnell zu viel wollte.
Also erst mal im Urlaub ne Woche nicht gelaufen (und mich schon wieder so darauf gefreut!) und innerlich mit meinem nächsten Ziel gerungen: mein erster Halbmarathon, wenn alles klappt im September. Ein bisschen mit dem Training dafür beschäftigt, aber wie ich eben so bin: diese leisen Zweifel wollten nicht verstummen. Also musste mal wieder Motivation her, um diese Zweifel zum verstummen zu bringen, in Form von dem ersten englischen Buch, das ich seit Jahren gelesen hab. Und das ich wieder lesen werde (lustig, bei den Lauf-Motivationsbüchern ist das bei mir einfach anders als bei „normalen“ Büchern, die lese ich fast nie ein zweites Mal; muss an der Motivation liegen).

Alexandra Heminsley erzählt ihren Weg als Läuferin, ihr Scheitern zu Beginn des Laufens, ihre utopischen Hoffnungen was das Laufen mit ihr und ihrem Körper machen würde, und ihren Weg zum ersten Marathon (und dann auch zum zweiten). Schonungslos offen und sehr humorvoll, und gleichzeitig immer wieder ein wunderbarer Tritt in den Arsch. Und während ich das Buch verschlungen habe, ist da gleichzeitig durch die Lektüre etwas verschwunden: meine elendigen Zweifel, ob ich denn einen Halbmarathon schaffe. Das Buch kam genau zur richtigen Zeit und hat mir sehr viel Aufschwung gegeben. Und noch dazu richtig Spaß gemacht!

L.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: