„Ich mag ja viele Kinder nicht“

Gibt es jemanden von euch, der kein Buch von Christine Nöstlinger gelesen hat? Für mich waren ihre Bücher treue Begleiter in der Kindheit und Jugend. Und auch sie selbst ist eine sehr spannende und erfrischend ungewöhnliche Autorin, wie ihre Bücher eben auch.

Das hat sie mal wieder wunderbar in diesem Interview gezeigt:

Zur Ansicht.

L.

(Via Slomo)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: