Inherit the Dust

Der Fotograf Nick Brandt hielt vor gut 15 Jahren wilde Tiere mit seiner Kamera in Ostafrika fest – damals konnte er noch nicht ahnen, dass diese Tiere ihren Lebensraum dort verlieren würden.

In seinem aktuellen Projekt „Inherit the Dust“ hat er lebensgroße Abzüge dieser Fotografien gemacht und brachte diese an ihren Ort des Entstehens zurück:

Zur Ansicht.

Ab 12.Mai sind die Arbeiten in Berlin bei Camera Work zu sehen.

L.

(Via Zeit Teilchen)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: