Sebastian Copien, Die vegane Kochschule

P1040024

Alle Jahre wieder liegt unter dem Weihnachtsbaum mindestens ein Kochbuch. Auch wenn ich eher selten ein Rezept ganz genau nachkoche, so finde ich immer wieder die besten Inspirationen beim Blättern durch Kochbücher oder wandle die Rezepte entsprechend ab. Dieses Mal gab es ein sehr ausführliches veganes Exemplar von Sebastien Copien, dessen Ansatz „Kochen nach deiner Natur“ ich sehr sympathisch finde.
Nicht nur der Titel, auch der Untertitel „Küchenpraxis – Warenkunde – 200 Rezepte“ versprechen ein sehr grundlegendes Buch, aus dem man unglaublich viel lernen kann. Obwohl ich mich halbwegs gut auskenne und auch schon viel mit veganer Küche und Kochen an sich beschäftigt habe, konnte ich noch viele wertvolle Tipps dazulernen. Zusätzlich werden unterschiedliche Gemüsesorten (teilweise zu Unrecht in Vergessenheit geraten) vorgestellt, inkl. einiger Rezepte.
Neben vielen Basisrezepten (mhhhh, diese Soßen!) gibt es unglaublich tolle Gerichte, bei denen einem schon beim Foto (übrigens sehr schön bebildert von Hansi Heckmair) das Wasser im Mund zusammenläuft. Die besonderen und aufwendigeren Rezepte überwiegen, aber das empfinde ich als spannende Herausforderung, zumal man sich sonst auch einzelne Elemente des Gerichts oft „herauspicken“ kann.
Das Buch ist ganz klar eine Bereicherung für jede_n Liebhaber_in der veganen Küche!

 

Oder wer gerne ein bisschen durchs Buch „blättern“ möchte: Zur Ansicht.

Das Buch ist im Christian Verlag erschienen.

L.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: