Natalio Grueso, Der Wörterschmuggler

P1030923

Niemand versteht die Einsamkeit besser als ich.

Wer noch ein poetisches Weihnachtsgeschenk sucht, hier mein Vorschlag: Im Mittelpunkt des Buches steht Bruno Labastide, Journalist, Abenteurer und manchmal auch Lügner. Ausgangspunkt ist Venedig, wo die wunderschöne Japanerin Keiko sich von Wörtern betören lässt und anhand der Worte den Mann aussucht, der eine Nacht bei ihr verbringen kann. Bruno erzählt die unterschiedlichsten Geschichten, die ihn um die ganze Welt führen, nach Asien, Südamerika und nach Genf. Doch mit welcher Geschichte kann er ihr Herz erobern?
Die Geschichten sind teilweise sehr magisch und ideal, um zumindest in Gedanken den grauen tristen Winter hinter sich zu lassen und in andere Welten abzutauchen – und deshalb auch ein wunderbares Geschenk!

Das Buch ist im Atlantik Verlag erschienen.

L.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: