Immer der Nase nach

Am liebsten möchte ich der Nase nach gehen und diese Ausstellung sehen – wobei „riechen“ es in diesem Fall wohl eher trifft.

Wen es bis zum 17.Mai nach Basel verschlägt – bitte stellvertretend für mich die aktuelle Ausstellung „Belle Halleine – Der Duft der Kunst“ im Museum Jean Tinguely anschauen und erduften, klingt sehr spannend:

Zur Ansicht.

L.

(Via Monopol)

P.S. Das Museum Jean Tinguely hat übrigens eine wunderbare Kategorie auf der Homepage: „Kinder fragen… die Kunstvermittlung antwortet“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: