Hjorth & Rosenfeldt, Das Mädchen, das verstummte

P1030666

Er weiß nicht, welcher Tag heute ist.

Auf geht es wieder einmal nach Schweden, in dem es der Literatur nach ja immer sehr kriminell zugeht. Es gibt einen neuen Fall für Sebastian Bergmann, Profiler aus Stockholm und die Reichsmordkomission. In einer kleinen Ortschaft wird eine vierköpfige Familie brutal ermordet. Zwar wurde die Familie nicht von allen gemocht, aber wer würde deshalb gleich die ganze Familie samt Kindern auslöschen?
Die Reichsmordkomission macht sich auch den Weg in die Kleinstadt und findet bald heraus, dass noch eine weitere Person zum Zeitpunkt des Mordes anwesend war, ein junges Mädchen, von dem jede Spur fehlt.Dadurch wird Sebastian Bergmann, der seine kleine Tochter und seine Frau im Tsunami in Thailand verlor, mit einer seiner größten Ängste konfrontiert: wieder ein Kind verlieren zu müssen. Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, um das Mädchen zu finden und mit seiner Hilfe dem Täter hoffentlich ein Stück näher zu kommen.

Ich weiß, dass ich solche Krimis immer nur dann lesen kann, wenn ich wirklich viel Zeit zum lesen habe. Weil ich sie am liebsten in einem Rutsch durchlese. So auch bei diesem Buch, das ich innerhalb von zwei Tagen verschlungen habe. Dieses Mal zeigt sich eine ganz andere Seite des Unsympathen Bergmann, er ist immer für eine Überraschung gut. Eines bleibt er jedoch fast immer: absolut berechnend, dafür lügt er auch, um sich alles passend zurechtzubiegen.
Eine große Überraschung hielt das Buch dennoch für mich bereit: Billy, ein junger Ermittler der Reichsmordkomission, wurde dieses Mal stärker in den Fokus gerückt und sorgte zum Schluss dafür, dass es mir wirklich kalt den Rücken runter lief.

Das Buch ist bei Wunderlich erschienen.

L.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: