Die Welt ist mir zuviel

Entschleunigung, das ist eines dieser Wörter, das immer wieder durch die Medien und das Leben geistert. Das richtige Mittelmaß fürs eigene Leben zu finden wird zunehmend zu einer Gratwanderung.

Sehr spannend und auch kritisch setzt sich dieser Artikel des Zeit-Magazins damit auseinander:

Zur Ansicht.

L.

(Via Zeit Magazin)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: