Strich und Faden

Nachdem ich euch ja neulich schon ein Buch vorgestellt habe, das sich sehr polemisch mit dem Kunstmarkt beschäftigt, fand ich dieses Interview samt passender Fotostrecke mit dem deutschen Künstler Anselm Reyle sehr interessant.

Er hat sich nämlich trotz seines großen Erfolges aktuell vom Kunstmarkt zurückgezogen und verkauft keine Werke, weil es ihm zunehmend wiederstrebte, sich nicht mehr mit der Kunst auseinandersetzen zu können.

Zur Ansicht.

L.

(Via SZ Magazin)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: