Von Beruf Ramscher

Eigentlich tut es als Buch-Liebhaber weh, zu lesen, wie unglaublich viele Bücher „verramscht“ werden. Anderseits gibt es einfach auch Bücher, die die Welt nicht braucht…gerade in der Museumswelt sehe ich oft, wie unbedingt Kataloge produziert werden müssen, die eh nur ein Nischenpublikum interessieren – und dann hockt man auf den übrigen Katalogen.

Was ein solcher „Ramscher“ alles aus dem Nähkästchen plaudert, lest ihr in diesem Interview:

Zur Ansicht.

L.

(Via SZ-Magazin)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: