Museum Hack

Schon vom Beruf her interessiert es mich, welche Vermittlungsangebote die unterschiedlichsten Museen anbieten. im Austausch mit einer Kollegin bin ich so auf eine spannende Variante namens „Museum Hack“ in New York gestoßen.

Eine Gruppe von leidenschaftlichen Vermittlern hat sich zusammengeschlossen, um Führungen absolut abseits der Norm anzubieten, sie machen dies im Metropolitan Museum of Art und im American Museum of Natural History. Sie schreiben selbst ganz offen, dass Ihr Angebot für Leute geeignet ist, die Museen nicht mögen (und aus meiner eigenen Erfahrung weiß ich, dass nur ein geringer Anteil der Bevölkerung freiwillig ins Museum geht). Es geht darum, das Museum und seine Werke mal von ganz anderen Seiten kennenzulernen, und bei der Führung Spaß zu haben. Da möchte ich am liebsten sofort nach New York fliegen und mitmachen:

Zur Ansicht.

L.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: