Das Lied des traurigen Biebers

Bioakustiker – diesen Begriff habe ich neulich das erste Mal gelesen, und zwar im Interview mit Bernie Krause. Früher arbeitete er beispielsweise mit „The Doors“ zusammen, bevor er sich den Klangwelten der Natur widmete.

Sehr interessant finde ich seine These, dass ohne die Klänge der Natur heute auch keine Musik existieren würde. Im Interview erklärt er auch, wie es zum Lied des traurigen Biebers (nein, nicht Justin!) kam.

Zur Ansicht.

L.

(Via SZ-Magazin)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: