Hjorth & Rosenfeldt, Die Frauen, die er kannte

P1020119

Als das Taxi am Abend um kurz vor halb acht in den Tolléns Väg abbog, hätte Richard Granlund nicht geglaubt, dass dieser Tag noch schlimmer werden könnte.


Sozusagen notgedrungen habe ich bei diesem Krimi etwas gemacht, was ich sonst eigentlich vermeide: ich habe den zweiten Fall zuerst gelesen, obwohl ich den ersten Fall noch nicht kannte. Was aber bei diesem Buch meiner Meinung nach aber kein großes Problem war. Im zweiten Fall des schwedischen Duos Michael Hjorth und Hans Rosenfeldt wird es für den (ehemals) profiliertesten Profiler Schwedens Sebastian Bergmann sehr persönlich, als sich herausstellt, dass ein Serienmörder eine bekannte Handschrift aufweist, obwohl er  seit Jahren im Hochsicherheitstrakt sitzt. Vom Ermittlerteam wird Sebastian Bergmann sehr widerwillig hinzugezogen, da er diesen Mörder damals verhaftete. Doch es kommt noch heftiger, als sich herausstellt, dass die Mordopfer allesamt mit Bergmann bekannt waren…
Sympathien gab es für den Profiler von meiner Seite erst mal nur wenige, auch wenn er in der Vergangenheit einen sehr tragischen Verlust erlitt. Entpuppt er sich doch als teilweise sehr menschenfeindlich. Doch diese Spannung, die dadurch zwischen ihm und dem Ermittlerteam entsteht, macht doch einen erheblichen Teil des Buches aus. Ich wusste schon, dieses Buch mit seinen über 700 Seiten muss ich in einem durchlesen. Hab ich auch gemacht, in zwei Tagen. Und ich kann es kaum erwarten, mit dem ersten Teil zu starten! Eine wirklich spannende Krimireihe, die wie so viele gute Krimis aus Schweden kommt. Die Schweden haben wohl einfach ein Händchen für viel Spannung…

Das Buch ist im Rowohlt Verlag erschienen.

L.

Advertisements
1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: