Bewegend

Gehört hatte ich davon schon einiges, gesehen habe ich es erst jetzt. Als Marina Abramovics berühmte Performance The artist is present 2010 im New Yorker MoMA statt fand, besuchte sie dort auch überraschend ihr ehemaliger Partner und Künstlerkollege Ulay, mit dem sie viele gemeinsame Performances gemacht hatte.

Wie unglaublich bewegend dieses Wiedersehen war:

Zur Ansicht.

L.

(Via A Cup of Jo)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: