Ganz private Sammlungen

Als Kind hat ja eigentlich jeder mal was gesammelt – mal mehr, mal weniger ernsthaft. Sehr interessant finde ich deshalb den Artikel des SZ-Magazins, in dem Museumsdirektoren zu ihren ganz privaten Sammlungen der eigenen Kindheit befragt werden.

Ob das Sammeln schließlich auch zur Berufswahl beitrug?

Zur Ansicht.

L.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: