Works that work

Ab 2013 wird die Welt der Designmagazine um eine neues Exemplar reicher sein, dann kommt nämlich „Works that work“ heraus.

Worum es darin geht? Das zeigt am besten ein Zitat vom Herausgeber Peter Biľak:

Works That Work is a new design magazine that looks beyond mere portfolios, a magazine dedicated to inspiration and observation, to conditions and contexts, a kind of National Geographic of design. We are interested in the manifestations of unexpected creativity in the real world. Practical, positive, detached from artists’ egos, showing just works that work, from around the globe.

Neugierig geworden? Dann gibt es verschiedene Varianten, um sich sein persönliches Exemplar zu sichern, in der digitalen Version oder ganz klassisch gedruckt. Mit dem Betrag unterstützt man sogleich das Erscheinen.

L.

(Via Swissmiss)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: