Ornamental thoughtfulness

Ganz besondere Street-Art möchte ich euch heute aus Neuseeland vorstellen. Mary Whalley hat in der Innenstadt von Wellington viele kleine bronzene Hände angebracht. Diese Hände sollen mit kleinen Dingen bestückt werden, um andere Menschen zu erfreuen.

Im Idealfall werden diese Hände auch wieder von anderen Menschen befüllt. Wie das aussieht?

Zur Ansicht.

L.

(Via Junkculture)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: