Silent Sky Project

Es gibt diese Tage, an denen die Zeit so schnell vergeht und ehe man sich versieht, ist der Tag schon wieder vorbei. Dabei bleiben die schönen Dinge auf der Welt oft auf der Strecke. Deshalb finde ich das Silent Sky Project von Rob Sweere so schön. Worum es dabei geht?

Es ist ganz simpel: Einfach gemeinsam eine halbe Stunde lang auf dem Boden liegen und in den Himmel schauen. Und dabei einfach genießen. Mehr braucht es manchmal gar nicht!

Zur Ansicht.

L.

(Via A Cup of Jo)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: