Ain’t Magazine

Irgendwie entdecke ich gerade ständig neue Zeitschriften – auch wenn ich es leider nicht schaffe, mir alle zu kaufen bzw. zu lesen. Heute möchte ich euch ein Magazine vorstellen, das sich eigentlich fast genau damit beschäftigt, was wir beide auch mögen: Kunst, Design und Literatur – oder wie es im O-Ton heißt „Es geht um Kunst, Design, Sprache und Geschichten“.

Das klingt doch vielversprechend. Gerade ist das dritte Heft erschienen, auf der Homepage kann man sich durch ein Video einen ersten Einblick verschaffen. Interessant am Konzept ist auch, dass jedes Heft zu einem bestimmten Thema erscheint.
Klingt doch spannend, oder?

L.

(Via Etsy – dort gibt es übrigens ein sehr interessantes Interview mit den beiden Machern der Zeitschrift)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: