free space social & art festival

Vom 15.bis 17.Juni findet in Wien zum zweiten Mal das free space social & art festival statt, dieses Mal zum Thema „Gegenstimmen“. Was euch dort erwartet?

Kunst, Politik, Wissenschaft, Gesellschaft – das sind die Bereiche, die free.space 2012 verbindet. Hinter dem diesjährigen Motto “gegenstimmen” steckt ein Programm, das sich mit Protestbewegungen und Protestformen der heutigen Zeit auseinandersetzt.

Auf dem Programm stehen neben einer Ausstellung mit interessanten KünstlerInnen auch Performances, ein Filmscreening mit anschließender Diskussion, Live-Paintings und Lesungen. Zudem wird die Zeitschrift Denk.Zettel mit wissenschaftlichen, literarischen und gesellschaftskritischen Essays zum Festivalmotto “gegenstimmen” herausgegeben. Auch hier lautet die Idee: Vernetzung verschiedener Ansätze und Weiterbildung für alle.

Hier geht es zum Programm.

L.

(Via Urbanshit)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: