Literatur mal anders

Nicht als die übliche Buchvorstellung, sondern heute lasse ich quasi mal lesen. Und wer jetzt denkt, das wäre irgendwie gesponsert, weil da eine bekannte Baumarkt-Kette involviert ist, der liegt falsch. Aber ich finde es einfach ne witzige Idee, diverse Promis „Erlebnisse von der Heimwerkerfront“ erzählen zu lassen.

Für euch habe ich den wunderbaren Heinz Strunk herausgesucht, der hier „Der Kampf-Hamster“ von Rainer Schmidt liest: Nämlich hier.

L.

(Via Whudat)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: