Melvin the traveling mini machine

Alles begann mit „Der Lauf der Dinge“, dem wunderbaren Video von Peter Fischli und David Weiss- der ja leider am 27.4.2012 verstorben ist. Seitdem finde ich Kettenreaktionen wunderbar.

Ich bin immer wieder erstaunt, wie aufwendig und liebevoll diese Arbeiten aufgebaut werden. In diesem Zusammenhang lernte ich auch den Begriff der Rube-Goldberg-Maschine kennen, die sich laut Wikipedia wie folgt definiert:

Eine Rube-Goldberg-Maschine ist eine Nonsens-Maschine, die mit Absicht eine bestimmte Aufgabe auf zahlreichen unnötigen Umwegen und in komplizierten Einzelschritten – einer Kettenreaktion gleich – auf umständliche Art und Weise ausführt. Die umständliche Ausführung einer einfachen Aufgabe hat dabei keinen praktischen Nutzen, sondern soll Spaß erzeugen.

Solche Maschinen werden in den Videos von Melvin the machine verwendet. Es macht einfach nur Spaß, sich dies anzuschauen, wer braucht da noch einen tieferen Sinn?

Besonders gut hat mir dabei „The traveling mini machine“ gefallen. Lasst euch mit auf eine kleine Reise nehmen!

L.

(Via Langweiledich)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: