Bernhard I Burkhard

Endlich kann man wieder das Draußen sein genießen und die Grillsaison einweihen. Und wie könnte man besser entspannen, als es sich im Liegestuhl mit einem Buch gemütlich zu machen. Wenn nur nicht dieses nervige Aufklappen wäre…Da kommt „Curt“ gerade recht.

„Curt“ wurde von Bernhard I Burkhard entwickelt, hinter dem Namen verbergen sich Fabian Bernhard und Thomas Burkard. Er ist auf das Nötigste reduziert und besteht aus zwei Beinen, die an der Unterseite gummiert sind, um für guten Halt zu sorgen. An zwei Querbstreben – wie beim klassischen Liegestuhl – ist der Stoff befestigt, in dem man es sich bequem machen kann.

Zur Ansicht.

Danke an Fabian für das Bildmaterial.

L.

(Via Stilsucht)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: