Slumber

© Casalis

Früher hatte ich mal einen Sitzsack, gefüllt mit unzähligen kleinen Styroporkügelchen. Aber wirklich bequem konnte man darin nicht sitzen, vor allem nicht über längere Zeit. Aus dem Sitzsack, den ich euch heute vorstellen möchte, will man bestimmt so bald nicht wieder aufstehen – und er ist garantiert bequemer, als es mein alter war.

Aleksandra Gaca hat „Slumber“ für die belgische Firma Casalis entworfen, die bis jetzt vor allem für sehr schöne, handgeknüpfte Teppiche bekannt war. Besonders gefällt mir die Grobstrickoptik, dadurch wirkt das ganze gleich noch viel einladender. Durch den Bestandteil Kid Mohair fühlt es sich richtig weich an. Dieser Bezug ist aus einem dreidimesionalen Stretchstoff, wodurch Slumber nach dem Aufstehen wieder in die Ausgangsform zurückgeht und damit schön flexibel ist. Außerdem kann sich der Sitzsack dann natürlich ideal an den Körper anpassen.

Zur Ansicht.

L.

Thanks to Casalis for providing images and information to us.

(Via thIngs)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: