Abschied von den Fröschen

Heute läuft der Film „Abschied von den Fröschen“ im Kino an, wahrscheinlich läuft er eh vor allem in den richtig gemütlichen kleinen Kinos mit ausgewählten Filmen. Auch wenn ich gestehen muss, ich kannte Ulrich Schamoni – einen der wichtigsten Vertreter des Neuen deutschen Films – bis zu diesem Trailer nicht, so glaube ich doch, dass dies nicht unbedingt nötig ist, um den Film anzuschauen.

Darin werden seine letzten Lebensjahre gezeigt, welche er stets als Videotagebuch festhielt, auch als er schon schwer von Leukämie gezeichnet war. Seine Tochter Ulrike hat aus diesem Material sowie Ausschnitten seiner Filme etwas ganz Besonderes geschaffen.

Zur Ansicht.

L.

(Via Heiter bis glücklich)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: