Klein. Hübsch. Laut.

Klein aber oho! Dieser kleine Kerl in hübscher Retro-Optik eignet sich nicht nur als hübsche retro-Dekoration.

Der Fender Mini-Amp ist an Weihnachten bei uns eingezogen und wird seit dem gerne für Wohnzimmer-Konzerte genutzt. Entgegen seines zarten Erscheinungsbildes überrascht der Amplifier durch einen beeindruckenden Sound, der kleine macht ordentlich Krach.

Natürlich reicht die Klangqualität nicht an die seines ausgewachsenen Bruders heran, aber das handliche Format, die hübsche Optik und die – auch durch optionalen Batteriebetrieb – gegebene Mobilität sprechen eindeutig für das gute Stück.

J.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: