Zander Olsen

Sehr zurückhaltende und spannende Land-Art zeigt Zander Olsen mit seinem Projekt „Tree, Line“. Er lässt die Grenzen zwischen Vorder- und Hintergrund mit einem ganz simplen Mittel verschwimmen.

Dabei umwickelt er die Baumstämme und schafft somit ganz neue Blickwinkel. Oder in seinen eigenen Worten:

‘This is an ongoing series of constructed photographs rooted in the forest. These works, carried out in Surrey, Hampshire and Wales,involve site specific interventions in the landscape, ‘wrapping’ trees with white material to construct a visual relationship between tree, not-tree and the line of horizon according to the camera’s viewpoint.’

 

Hier gibt es alle bisherigen Fotos zu sehen.

L.

(Via Ignant)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: