Conor Kelly

© Conor Kelly, Elegy to the Auto-Erotic Republic, 2011, Öl auf Leinwand, 82 x 98 cm


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Kunstverein Arnsberg zeigt ab heute bis zum 15. Januar 2012 die Ausstellung „Lambada Descomunal / The Monstrous Lamp“ von Conor Kelly.

Kelly wurde 1980 in Cork, Irland, geboren. Er studierte Bildende Kunst an der University of Ulster in Belfast und absolvierte 2008 seinen MFA an der renommierten Glasgow School of Art. Seine durchaus „abstrakte“ Malerei und freie Pinselführung regt einen spielerischen Umgang mit Geschichten und Fiktionen an. Die Ausstellung „Lambada Descomunal / The Monstrous Lamp“ präsentiert Kellys Bilder aus den letzten zwei Jahren.

(Quelle: Kunstverein Arnsberg)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: