Anna-Wili Highfield

Papier ist für mich ein sehr spannendes Material, da es sowohl im zwei- als auch im dreidimensionalen Raum auf so viel unterschiedliche Arten eingesetzt werden kann. Besonders interessant finde ich die Papierskulpturen der Australierin Anna-Wili Highfield.

Bei ihr wird meist bemaltes Papier – manchmal bleibt es auch blanko – zerrissen und zu verschiedenen Tieren zusammengefügt. Die Tiere erhalten dadurch ein ganz besondere Leichtigkeit und Fragilität. Vor allem die zahlreichen Vögel – die den Großteil der Skulpturen ausmachen – scheinen wie im Flug eingefroren zu sein.

 

Hier gibt es die Fotos dazu.

L.

(Via It’s nice that)

Advertisements
1 Kommentar
  1. Jarg sagte:

    Unglaublich und schön!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: