Reif Larsen, Die Karte meiner Träume

Der Anruf kam an einem späten Augustnachmittag, als meine ältere Schwester Gracie und ich auf der Gartenveranda saßen und Maiskolben putzten.

Es gibt Bücher, die man das erste Mal in die Hand nimmt und instinktiv ahnt, dass es sich um ein ganz besonderes Buch handelt. Einfach eine kleine Schatztruhe. Eines dieser Bücher ist für mich „Die Karte meiner Träume“ von Reif Larsen. Das eher ungewöhnliche Format und der Titel ließen mich das Buch in die Hand nehmen, und nachdem ich erst die wundervolle Gestaltung entdeckt hatte, musste ich es einfach haben. Die Geschichte handelt von dem zwölfjährigen T. S. Spivet, der mitten im Nirgendwo in Montana lebt und all die Dinge in seinem Leben unermüdlich festhält, mittels verschiedener Diagramme und Zeichnungen. Er schafft damit quasi eine Karte seines Lebens. Als einige seiner Zeichnungen in einem renommierten Wissenschaftsmagazin erscheinen, woraufhin ihm ein Preis in Washington verliehen werden soll. Alleine begibt er sich auf die abenteuerliche Reise nach Washington. All seine Erlebnisse, seine Erfahrungen zeigt er uns durch seine Randnotizen und Zeichnungen, man taucht in seine ganz eigene Welt ein. Er hat sehr besondere Interessen und Begabungen für ein Kind seines Alters, manchmal erscheint er einem wie ein kleines Wunderkind, der zwischen der Welt der Erwachsenen und eines Kindes pendelt. Die meisten der Zeichnungen hat der Autor Reif Larsen selbst gezeichnet, Hilfe holte er sich gelegentlich bei Ben Gibson, der bemerkenswerte Illustrationen macht.

Dieser Film gibt einen kurzen animierten Einblick in all die Diagramme und Zeichnungen des Buches, hier lassen sich weitere Illustrationen von Ben Gibson entdecken.

Das Buch ist im September 2009 als Hardcover im Fischer Verlag erschienen und seit September 2011 als Taschenbuch erhältlich.

L.

Advertisements
1 Kommentar
  1. Jarg sagte:

    Das Buch ist wirklich wunderbar …habe es mir auch kaufen müssen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: